Den Hängemattenknoten erlernen

Eine verbesserte Version des originalen Hängemattenknotens. Durch die Würgetechnik zieht er sich unter Belastung immer fester zu.



knoten-video-preview
Video 0:38

Passendes Seil gesucht? Super Ropes mit Schlinge (Preis ansehen)

Schritt 1 Hängemattenseil neben Aufhängöse der Hängematte halten.

Schritt 2 Seil durch Hängemattenöse durchdrücken und Schlinge bilden, indem du das Seil weiter durchziehst.

Schritt 3 Schlinge groß genug machen und auf die andere Seite der Hängemattenöse klappen.

Schritt 4 Neue Schlinge bilden und die vorher nach rechts geklappte Schlinge durchziehen.

Schritt 5 Knoten fest zuziehen

Schritt 6 Seilende nochmal durch die Schlinge durchziehen. Das bietet extra Schutz, damit sich der Knoten, auch wenn er unbelastet ist, nicht lösen kann.

Extra-Tipps zum Hängemattenknoten

  1. Bitte übe den Knoten oft genug und teste vor jedem Einstieg mit festem Zug, ob der Knoten auch wirklich hält. Bin ich mal samt Hängematte auf dem Boden gelandet (autsch!), lag das fast immer an einem von mir falsch gemachten Knoten.
  2. Knoten lösen: Du kannst den Knoten nicht unter Belastung lösen. Wenn alle aus der Hängematte raus sind, schieb einfach das Seilstück, das von der Hängematte weggeht (z.B. zum Baum oder zum Aufhänghaken) zurück zur Hängemattenöse. Damit löst du die „würgende“ Wirkung des Knotens und kannst die Schlinge wieder herausziehen.

Empfehlung für draußen

Super Ropes: Hängemattenseil mit integrierter Schlinge

Das Hamacama Hängemattenseil mit integrierter Schlinge, erspart einen zusätzlichen Knoten. Damit ist deine Hängematte noch schneller überall einsatzbereit!

  • bis 350 kg belastbar
  • naturfaseroptik
  • federleicht nur 70 g
  • 3 m lang

Wie hilfreich war dieser Artikel für dich?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 3,67 out of 5)
Loading...